Zollernalbkreis Gemeinde

Öffnungszeiten & Kontakt

Straßberg

Gemeinderat

Der Gemeinderat besteht aus dem Bürgermeister als Vorsitzenden und in Straßberg aus 12 ehrenamtlichen Gemeinderäten, davon 2 aus dem Ortsteil Kaiseringen.

Der jetzige Gemeinderat wurde am 27.05.2019 gewählt.

Ihm gehören folgende Mitglieder an:

v. links vordere Reihe:

Kerstin Keppler, Marvin Faust, Marco Sülzle, Christian Schmidt, Hubert Buck, Susanne Gschwind

v. links hintere Reihe:

Matthias Kleiner, Tobias Gut, Gerhard Teufel, Helmut Hartmann, Dr. Michael Wochner, Mike Müller, Markus Zeiser

Hubert Buck

Schalksburgstraße 8/1

Straßberg

Freie Liste

07434/2225

Mike Müller

Sägeweg 4

Straßberg

CDU

07434/2169

Marvin Faust

Panoramastraße 31

Straßberg

Freie Liste

01726850871

Christian Schmidt

Berliner Straße 19/1

Straßberg

CDU

01737514471

Susanne Gschwind

Franzfeldstraße 8

Straßberg

Freie Liste

07434/3863

Marco Sülzle

Mühlstraße 49

Straßberg

CDU

01729308126

Tobias Gut

Tannenbergstraße 3

Straßberg

CDU

 

Gerhard Teufel

Sonnenhalde 14

Straßberg

CDU

07434/2015

Helmut Hartmann

Innere Breite 7

Kaiseringen

CDU

07434/2543

Dr. Michael Wochner

Ebinger Straße 14

Straßberg

Freie Liste

07434/91004

Kerstin Keppler

Frohnstetter Straße 20

Kaiseringen

Freie Liste

01749659472

Matthias Kleiner

Buchenweg 1

Straßberg

Freie Liste

01735976349

Die Stellvertreter des Bürgermeisters:

 

1. Stellv. Bürgermeister Gerhard Teufel

Sonnenhalde 14

CDU

07434/2015

 

2. Stellv. Bürgermeister Dr. Michael Wochner

Ebinger Straße 14

Freie Liste

07434/2553

 

3. Stellv. Bürgermeister Helmut Hartmann

Innere Breite 7

CDU

07434/2543

 

Geplante Gemeinderatssitzungen im Jahr 2019

 

 

  • Mittwoch, 23. Januar 2019
  • Dienstag, 19. Februar 2019
  • Dienstag, 19. März 2019
  • Dienstag, 09. April 2019
  • Mittwoch, 08. Mai 2019
  • Dienstag, 04. Juni 2019
  • Freitag, 28. Juni 2019, Waldbegehung
  • Dienstag, 23. Juli 2019
  • Dienstag, 24. September 2019
  • Dienstag, 22. Oktober 2019
  • Mittwoch, 20. November 2019
  • Dienstag, 17. Dezember 2019

 

Je nach Geschäftsanfall ist es möglich, dass Sitzungstermine eingeschoben oder verlegt werden.

Sitzungsbeginn ist jeweils um 19.00 Uhr.

 

Baugesuche, die in einer Sitzung beraten werden sollen, müssen mindestens 2 Wochen vorher bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden. Später eingehende Baugesuche können erst in der darauf folgenden Sitzung behandelt werden.